Unsere Flyer

Mit diesen 2019 neuen Flyern zu 10 Themenfeldern möchten wir Ihnen unsere Positionen in der Münchner Kommunalpolitik darlegen.

Wohnbau

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Keinen überteuerten Sozialwohnungsbau.
■ Keinen Kauf von Bestandswohnungen für 10.000 € / m2 und mehr.
■ Dafür aber ein Münchner Wohngeld.
■ Verstärkte Anstrengungen für akut Wohnungslose.
■ Umzugshilfen in kleinere Wohnungen vor allem für ältere Singles.
■ Schnellere Genehmigungen.
■ Abbau von Vorschriften, die viel Geld kosten.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 01 Wohnen

Wirtschaft

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Die Mischung für unterschiedliches Gewerbe erhalten und weiter ermöglichen.
■ Langzeitarbeitslosen und Flüchtlingen den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern.
■ Flexible Ladenöffnungszeiten, um den Münchner Einzelhandel gegenüber dem Onlinehandel zu stärken.
■ Bestehende Gewerbegebiete wo immer möglich verdichten.
■ Neue Gewerbegebiete vorrangig für das Wachstum der Münchner Unternehmen schaffen.
■ Die Anzahl der Gewerbehöfe weiter ausbauen.
■ Die Erdgeschosszonen in den neuen Quartieren für kleineres Gewerbe und auch kulturelle Nutzungen öffnen.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 02 Wirtschaft

Finanzen

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Die laufenden Kosten der Verwaltung eindämmen, um die Investitionskraft zu stärken.
■ Die Zersplitterung der Verwaltung auf über 70 Standorte deutlich reduzieren. Neue Verwaltungseinheiten müssen auch dezentral am Mittleren Ring konzentriert werden.
■ Die Stadtverwaltung neu und wirtschaftlicher organisieren mit weniger Schnittstellen und effizienten Abläufen.
■ Keine neue Schulden in Milliardenhöhe; bevor Schulden aufgenommen werden, müssen alle Einsparmöglichkeiten genutzt werden.
■ Die Beteiligung am Münchner Flughafen sollte dann verkauft werden und die Ausschüttung der Stadtwerke zugunsten von Investitionen in München erhöht werden.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 03 Finanzen

Verkehr

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Die Planungen für die beschlossenen Tunnelprojekte müssen vorangetrieben werden (Landshuter Allee, Englischer Garten und Schleißheimer Straße).
■ Ausbau von Busspuren und Fahrradwegen, ggf. auch zu Lasten von Parkplätzen.
■ Statt City-Maut aufgrund der Knappheit das Parken im öffentlichen Raum verteuern.
■ Die größten Chancen der Elektromobilität bestehen im Zweiradverkehr, z.B. E-Bikes oder E-Roller.
■ Der Fahrradverkehr wird weiter zunehmen und benötigt mehr Platz. Sichere breite Fahrradwege direkt am Fahrbahnrand müssen geschaffen werden.
■ Die rechtlichen Rahmenbedingungen für neue Mobilitätsformen des Sharing (Teilen) wie Pooling, Rufbus oder Ruftaxi müssen geschaffen werden.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 04 Verkehr

Kinderbetreuung

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Ein vielfältiges Angebot der Betreuung. Unterschiedliche KITAS und Tagesmütterangebote, Kinderhorte und Ganztagsschulen müssen bedarfsgerecht weiter ausgebaut werden. Eltern-Kind-Initiativen sind neben freien Kindertageseinrichtungen gleichrangig mit städtischen Betreuungseinrichtungen zu fördern.
■ Private Initiativen, freie Träger und Kindertagesstätten von Unternehmen unterstützen. Unabhängig vom aktuellen Versorgungsgrad sind Angebote ansässiger Firmen wohlwollend zu fördern.
■ Öffnungszeiten der Betreuungseinrichtungen, die sich an den Bedürfnissen der Familien und ganz besonders der Alleinerziehenden orientieren und flexible Buchungszeiten ermöglichen.
■ Auch während der Ferienzeit eine kontinuierliche Betreuung sicherstellen.
■ Die Münchner Förderformel für KITAS entbürokratisieren, damit sie von allen privaten Trägern genutzt werden können.
■ Einen weitgehend kostenfreien Besuch von KITAS in München. Da die Förderung des Freistaates nicht ausreicht, muss die Stadt München zusätzliches Geld bereitstellen.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 05 Kinderbetreuung

Kultur

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Einen attraktiven „Gasteig“ mit Philharmonie, Volkshochschule und Stadtbibliothek; dabei wollen wir keine Festlegung auf eine teure und schwierige Sanierung. Ein Abriss und Neubau auch an derer Stelle käme für uns in Frage.
■ Das Stadtmuseum sanieren und attraktiver machen.
■ Das Kreativquartier an der Dachauer Straße entwickeln, das mehr Platz für kulturelle und kreativwirtschaftliche Nutzungen bietet und auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten verdichtet wird.
■ Eine enge Kooperation mit dem Freistaat.
■ Sponsoren und Mäzenatentum stärken.
■ Künstler und kleine Vereine bei der Suche nach Räumen helfen mit einem Programm für die kulturelle Nutzung von Erdgeschossen in Neubaugebieten.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 06 Kultur

Soziales, Gesundheit, Pflege

Schwerpunkte:

■ Psychische Gesundheit und Sucht
■ Erhalt von bezahlbarem Wohnraum
■ Stärkung der Bürgerbeteiligung
■ Mehr Freiräume für Jugendliche
■ Motto: Politik von Bürgern für Bürger über Parteigrenzen hinweg

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 07 Soziales Gesundheit Pflege

Sport

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Bestandsaufnahme und Evaluierung sämtlicher Förderprojekte der Stadt.
■ Öffnung der Schulsportanlagen während der unterrichtsfreien Zeit, insbesondere auch während der Schulferien.
■ Intensive Kooperation zwischen Schulen und Vereinen zur Förderung der Ganztagsbetreuung von Kindern und Jugendlichen.
■ Förderung des Individualsports. (z.B. durch Trainingsmöglichkeiten in Parkanlagen).
■ Weiterer Ausbau der Kunstrasenplätze. (Ziel muss es sein, dass alle Fußballvereine auf einen Kunstrasenplatz zugreifen können)
■ Förderung des nicht organisierten vereinsungebundenen Sports.
■ Ausweitung der Öffnungszeiten der städtischen Bäder.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 08 Sport

Umwelt

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Attraktive klimaneutrale Mobilitätsangebote durch verbesserten ÖPNV, sichere Radwege, Platz für Fußgänger und Mobilitätseingeschränkte Personen und keine Hindernisse für neue Konzepte der Share-Economy.
■ Die Isar als Naturraum erhalten und nicht zur Partyzone abwerten.
■ Abfallvermeidung und neue Abfallbeseitigungskonzepte, die das Recycling deutlich verbessern.
■ Neue Bepflanzungskonzepte (vertikale Begrünung von Gebäuden) und mehr Dachgärten.
■ Die Stadtwerke München sollen sich auf München konzentrieren und nicht als Globalplayer mit Steuergeldern in ganz Europa investieren.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 09 Umwelt

Bildung

Wir wollen für München (kurz gefasst):

■ Die Eigenverantwortlichkeit der Schulen, die eigene Schwerpunkte setzen können und ein eigenes Budget und mehr Entscheidungsfreiheit beim Personal haben.
■ Das Modell der verlässlichen Grundschule muss sicherstellen, dass die Kinder zu festen Zeiten betreut werden. Ganztagsschulen und Horte sind weiterhin flächendeckend auszubauen.
■ Wahlfreiheit zwischen den verschiedenen Schulformen.
■ Die Zusammenarbeit von Schulen und ortsnahen Vereinen sowohl im sportlichen, als auch im kulturellen Bereich ist zu verstärken.
■ Für Schüler mit Behinderung brauchen wir maßgeschneiderte Angebote mit Förderschulen, Profilschulen Inklusion und Kooperationsklassen.
■ Modelle für die Freie Trägerschaft öffentlicher Schulen sollen weiterhin ausgebaut werden. Städtische Schulen sollen z.B. von Schulträgervereinen bernommen werden können. Durch mehr Vielfalt in der Trägerschaft erhöht sich die Qualität der Schulbildung vor Ort.
■ Kinderbetreuung muss weiter vielfältiger ausgebaut werden (unterschiedliche Träger und Konzepte). Dies gilt auch für die ein- bis dreijährigen Kinder.
■ Der Freistaat Bayern muss einen deutlich höheren Anteil der Bau- und Lehrerkosten übernehmen.

Ausführlich im Flyer zum Herunterladen 10 Bildung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden