Die IAA nach München holen

19. September 2019

PRESSESERVICE DER FDP - mut STADTRATSFRAKTION

Gabriele Neff (FDP), stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Aufsichtsratsvorsitzende der Messe München GmbH: „Zum Ende des Jahres läuft der Vertrag der Messe Frankfurt mit der IAA aus.
Damit könnte die IAA als herausragende Veranstaltung der Automobilindustrie in München etabliert werden.
München ist als Hauptsitz der Firma BMW und Zulieferern der Autoindustrie ein bedeutender Automobilstandort.
Die IAA wäre eine hervorragende Bereicherung für die Landeshauptstadt München und würde signalisieren dass die Automobilindustrie weiterhin willkommen ist."


Deshalb stellt die FDP-mut Stadtratsfraktion folgenden Antrag: / folgende Anfrage:

Die Messe München tritt in Verhandlung mit dem Verband der Automobilindustrie, um die Internationale Automobilausstellung (IAA) in München zu veranstalten.

 

Pressekontakt:
Fraktion FDP - mut
Gabriele Neff (FDP), Stellv. Fraktionsvorsitzende, Korreferentin im Referat für Bildung und Sport
Mobil: 0171/521 59 25

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden