Überbauung Petuelring

12. September 2019

PRESSESERVICE DER FDP - mut STADTRATSFRAKTION

Dr. Michael Mattar (FDP), Fraktionsvorsitzender: „Flächen sind in München sehr knapp. Für den gesamten Bereich des Teils der Birnauer Straße östlich bis zur Schleißheimer Straße, die in getrennten Fahrspuren eine große Verkehrsinsel bildet, kann von einer attraktiven Aufenthaltssituation nicht gesprochen werden. Durch eine Überbauung würden nur wenige Parkplätze wegfallen und eine Überdachung der Wendeschleife der Straßenbahn könnte die Aufenthaltsqualität deutlich verbessern. Eine Bebauung würde also nicht nur Wohnraum oder notfalls – wenn aus Lärmgründen Wohnen nicht möglich sein sollte – gewerbliche Flächen bieten, sondern auch städtebaulich eine Verbesserung darstellen können."

Deshalb stellt die FDP-mut Stadtratsfraktion folgenden Antrag: / folgende Anfrage:

Die Verwaltung prüft die Möglichkeit einer Überbauung der Verkehrs- und Parkflächen zwischen Birnauer Straße (östlich und nördlich) bis zur östlichen Schleißheimer Straße. Wünschenswert wäre ein weiteres Projekt „Wohnen für Alle“. Sollte dies nicht möglich sein, käme aber auch ein Flexiheim oder eine gewerbliche Bebauung in Frage. Zudem soll dabei eine überdachte Fahrradabstellanlage entstehen.

Petuelring
Foto: privat von Dr. Mattar

Übersichtskarte

Übersichtskarte aus GeoInfo der LHM

PDF-Version des Antrags

Pressekontakt:
Dr. Michael Mattar (FDP)
Mobil: 0172/2607931

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden