IT-Ausfälle bei Stadt München und ihren Töchtern

05. September 2019

PRESSEMITTEILUNG VON STADTRAT THOMAS RANFT (FDP)

Thomas Ranft (FDP): „Vor einem Montag, am Montag den 5. August 2019 waren die Server der städtischen Unternehmen von Stadtwerke München (SWM), Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und München Portal (www.muenchen.de) aber auch städtische Referate von schweren Störungen betroffen (siehe https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.auch-mvg-und-swm-betroffen-muenchen-massive-it-stoerung-bei-der-stadt.683cc4ca-6ae8-487a-b765-b7c8f8d7c005.html). Ein Ausfall von Dienstleistungen wie Handy-Ticket oder Handy-Parken führt zu Unannehmlichkeiten für die Nutzer.

Deshalb stelle ich folgende Anfrage:

 

  1. Liegt mittlerweile ein Fehlerbericht für o.g. IT- Ausfälle vor?

  2. Was war die Ursache?

  3. Welche städtischen Referate waren von den Störungen betroffen?

  4. Wie haben sich die Störungen in den verschiedenen Bereichen, in den Referaten und den Tochterunternehmen der Landeshauptstadt München ausgewirkt?

  5. Wie lange hat die Fehlerbehebung gedauert?

  6. Welche Maßnahmen wurden ergriffen, um künftig ähnliche Ausfälle zu vermeiden?

 

Pressekontakt:
Thomas Ranft (FDP), Stadtrat
mobil: 0178/44 19 003

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden