4. Flaggenmast für den Marienplatz. Europa sichtbar machen!

24. Mai 2019

Thomas Ranft (FDP) „Europa spielt nicht nur in der jetzigen Wahlwoche eine bedeutende Rolle, sondern soll auch in den darauffolgenden Jahren voll gewürdigt werden. Offizielle Veranstaltungen auf dem Marienplatz werden bis jetzt von drei Flaggenstangen mit der Stadtflagge Münchens, der Staatsflagge Bayerns und der Deutschlandflagge symbolisch begleitet.

Gerade in Zeiten, in denen die Europafeindlichkeit zunimmt, ist die Symbolik eine wichtige Komponente, um die Idee von Europa weiter in die Gesellschaft zu tragen und ihr eine ebenbürtige Bedeutung zu erweisen. Das Hissen der Europaflagge auf gleicher Ebene mit den drei genannten Flaggen ist nicht nur ein Akt symbolischer Kraft, sondern ein Bekenntnis der Stadt München zu Europa.“

Deshalb stellt die FDP-HUT Stadtratsfraktion folgenden Antrag:

Auf dem Marienplatz wird neben den drei bereits existierenden Verankerungen für Flaggenstangen eine vierte hinzugefügt, um bei Veranstaltungen auch die Europaflagge auf gleicher symbolischer Ebene hissen zu können.

 

Pressekontakt:
Fraktion FDP - HUT
Thomas Ranft (FDP)Stadtrat, mobil: 0178/44 19 003

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden