Ausfälle und Störungen bei S1 und S 8

13. März 2019

Gabriele Neff (FDP), stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Zunehmend häufen sich die Beschwerden von Fahrgästen der S-Bahn-Linien zum Flughafen, dass die Information bei Störungen bzw. Ausfällen mehr als mangelhaft ist. Es kommt immer öfter vor, dass Fluggäste ihre Flüge nicht rechtzeitig erreichen.
Am Samstag Vormittag, den 23. Februar gab es mal wieder ein katastrophales 'Informationsmanagement' der S-Bahn: beim Einstieg am Marienplatz in die S-8 gab es keinerlei Hinweise auf eine Betriebsstörung. Erst kurz vor dem Bahnhof Johanneskirchen wurden die Fahrgäste auf deutsch darüber informiert, dass die S-Bahn am Bahnhof Johanneskirchen endet. Dort ging die Fahrt mit einem Linienbus nach Ismaning, allerdings nicht auf direktem Wege sondern als normaler Linienbus mit Zeitverzögerungen. In Ismaning angekommen mussten sich die Fahrgäste den Weg zur S-Bahn suchen und über 10 Minuten auf die Weiterfahrt warten.
Ein solches Informationsdesaster schadet nicht nur dem Öffentlichen Nahverkehr insgesamt, sondern auch dem Image einer modernen Großstadt des 21. Jahrhunderts.
Schon deshalb ist die Stadt München sehr wohl auch in der Pflicht, dass Pannen bei der S-Bahn, wenn sie schon geschehen, professionell und fahrgastfreundlich organisiert und nicht auf dem Rücken der Fahrgäste ausgetragen werden."


Deshalb stellt die FDP-HUT Stadtratsfraktion folgenden Antrag:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, sich bei der Deutschen Bahn (DB) und Freistaat dafür einzusetzen,dass Ausfälle und Störungen bei den Flughafenzubringerlinien S1 und S8
durch verständliche Durchsagen in deutscher und englischer Sprache (sowohl in der S-Bahn, als auch mindestens an den S-Bahn-Bahnhöfen) durch frühzeitige Anzeige auf den elektronischen Tafeln der Bahnsteige und im Internet bzw. über App bekannt gegeben werden.
Zusätzlich müssen alternative, zeitnahe Verbindungen zum Flughafen (Sondereinsatzbusse, Taxen etc.) den Fahrgästen zur Kenntnis gebracht werden.
Außerdem bitten wir um Darstellung, welche Maßnahmen die Stadt bei Ausfällen und Störungen dieser wichtigen S-Bahn-Linien bisher ergriffen hat und welche Maßnahmen künftig geplant sind.

 

Pressekontakt:
Fraktion FDP - HUT
Gabriele Neff (FDP), Stellv. Fraktionsvorsitzende, Korreferentin im Referat für Bildung und Sport
Mobil: 0171/521 59 25

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden