Welche Auswirkungen hat die neue Priorisierung verschiedener Bahnprojekte

12. November 2018

Dr. Michael Mattar (FDP), Fraktionsvorsitzender: „Wie letzte Woche in der Presse zu lesen war, sollen einzelne Bahnprojekte in der Priorisierung nach vorne rücken. Genannt wurden unter anderem die Daglfinger Spange und die Truderinger Spange. Beide Projekte würden zusätzlichen Güterverkehr auf dem Nordring ermöglichen.“

Deshalb stellt die FDP-HUT Stadtratsfraktion folgende Anfrage:

  1. Wenn zusätzlicher Güterverkehr durch die Daglfinger und die Truderinger Spange künftig auf dem Nordring verkehren, welche Auswirkungen hat dies auf den Lärmschutz im Münchner Norden?
  2. Wenn der Güterverkehr auf dem Nordring zunimmt, könnte dies zu Einschränkungen hinsichtlich einer künftigen S-Bahn- oder Regionalzugnutzung führen?

 

Pressekontakt:
Fraktion FDP - HUT
Dr. Michael Mattar
Vorsitzender der Fraktion, Mobil: 0172/2607931

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden