Erhalt der Bäume entlang der Prinzregentenstraße Fahrspur wird während der Bauphase auf vier Spuren reduziert

12. Oktober 2018

Dr. Michael Mattar (FDP), Fraktionsvorsitzender: „Eine vorübergehende Verringerung der Fahrspuren in der Prinzregentenstraße ist vertretbar, wenn hierdurch wertvolle alte Bäume erhalten werden können. Neupflanzungen können auch stadtklimatisch auf Jahre keinen Ausgleich für diese auch Stadtbild prägenden Bäume bieten. Außerdem kann die Stadt nicht ständig privaten strengste Vorgaben hinsichtlich des Baumschutzes machen, aber selbst völlig andere Prioritäten setzen.“


Deshalb stellt die FDP-HUT Stadtratsfraktion folgenden Antrag:

Bei der Sanierung der Prinzregentenstraße werden die Bäume entlang der Prinzregentenstraße in der Nähe des Eisbaches erhalten und die Fahrspuren während der Bauzeit auf vier Spuren reduziert.
 

Pressekontakt:
Fraktion FDP - HUT
Dr. Michael Mattar
Vorsitzender der Fraktion, Mobil: 0172/2607931

 

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden