Intendanz der Kammerspiele wird öffentlich ausgeschrieben

24. September 2018

Dr. Wolfgang Heubisch (FDP), Staatsminister a.D.: „Nach dem Kulturausschuss am Donnerstag, 20. September 2018, wurde im Büro des Kulturreferenten die Kandidatin für die Intendanz der Kammerspiele vorgestellt.
Die FDP-HUT Fraktion hat sich in ihrer heutigen Fraktionssitzung dafür ausgesprochen, dass diese Entscheidung nicht hinter verschlossenen Türen fallen darf. Die Besetzung der Intendanz der Kammerspiele ist nicht Aufgabe der laufenden Verwaltung. Nur mit einer öffentlichen Ausschreibung erhält die Stelle der Intendanz die ihr angemessene Bedeutung.
Die vorgeschlagene Kandidatin ist sicherlich eine qualifizierte Bewerberin. Aber eine Wahl in
einem transparenten Verfahren würde ihr größere Legitimation verschaffen.“

Deshalb stellt die FDP-HUT Stadtratsfraktion folgenden Antrag:

Die Stelle der Intendanz der Kammerspiele wird öffentlich ausgeschrieben.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.nachfolge-von-lilienthal-wird-sie-die-neue-intendantin-der-muenchner-kammerspiele.77381fbc-b0c0-4db2-a55e-a80673270ba7.html

 


Pressekontakt:
Fraktion FDP - HUT
Dr. Wolfgang Heubisch (FDP), Staatsminister a.D.
Mobil: 0172 2408798

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden