Stadt soll bei den Mieten Vorbild sein

21. März 2018

Dr. Michael Mattar (FDP), Fraktionsvorsitzender: „Wir unterstützen den Vorschlag der SPD grundsätzlich, den Mietpreisanstieg der freifinanzierten Wohnungen der städtischen Gesellschaften innerhalb von fünf Jahren auf 10 % zu begrenzen.
Allerdings sollte dies nur für eine angemessene Belegung der Wohnung gelten. Wenn beispielsweise die Kinder bereits ausgezogen sind und zwei Erwachsene auf über 80qm alleine wohnen, braucht es keine zusätzliche Deckelung.
Wir müssen als Stadt alles tun, damit die wenigen großen Wohnungen nicht fehlbelegt werden, sondern Familien zur Verfügung stehen.“

 

Pressekontakt:
Fraktion FDP - HUT
Dr. Michael Mattar
Vorsitzender der Fraktion, Mobil: 0172/2607931

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden