Taubenfütterungsverbot in München

15. März 2018

Wolfgang Zeilnhofer (HUT), Stadtrat: „Es ist zu begrüßen, dass das Taubenfütterungsverbot in München wieder gilt (Beschluss vom 13.3.2018), kontrolliert und geahndet wird. Verboten ist im Stadtgebiet der Landeshauptstadt München verwilderte Tauben zu füttern. Dieses Verbot erfasst auch das Auslegen von Futter- und Lebensmitteln, die erfahrungsgemäß von Tauben aufgenommen werden. Auf dem Viktualienmarkt ist zu beobachteten, dass Tauben gefüttert werden und dass dies eine Mäuse- eine Rattenplage nach sich zieht. Eine Mäuse- und Rattenplage wird damit eingedämmt.

 

Pressekontakt:
Fraktion FDP - HUT
Wolfgang Zeilnhofer (HUT)
Mobil: 0178/71 71 866

fdphut@muenchen.de
https://www.fdp-hut-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden