Teurer Verwaltungsaufwand -Erhebung von Nutzungsgeld für den muttersprachlichen Ergänzungsunterricht (MEU)

28. März 2017

PRESSESERVICE DER FRAKTION FÜR FREIHEITSRECHTE, TRANPARENZ UND BÜRGERBETEILIGUNG (FDP, HUT, PIRATEN)

Dr. Michael Mattar (FDP), Fraktionsvorsitzender und Dr. Wolfgang Heubisch (FDP) Mitglied im Kulturausschuss: „Die vorgesehene mehrjährige Interimsspielstätte für die Münchner Philharmoniker am Stadtrand in Riem ist nicht nur unattraktiv, sondern zugleich ungewöhnlich teuer. München verliert langsam völlig den Maßstab für angemessene finanzielle Lösungen.
Wenn in Genf eine Ersatzspielstätte für deren Philharmonie 11 Mio. Euro kostet, will sich München eine etwas größere für mehr als die dreifachen Kosten leisten. Dies ist niemandem vermittelbar, erst recht nicht der freien Kunstszene, die manchmal um 10.000 Euro kämpft.
Unkonventionelle Vorschläge sind jetzt dringend gefragt und dürfen nicht lapidar abgetan werden.
Unser Vorschlag, ein großen Wiesnzeltes so umzubauen, dass es einen ganzjährigen Betrieb ermöglicht, muss ernsthaft geprüft werden. Die wetterfeste Umrüstung wird bei weitem keine 39 Mio. Euro verursachen, vor allem auch keine Grundstückskosten. Zudem könnten die zusätzlichen Kosten durch den „Werbeertrag“ der Spielstätte „Münchner Philharmoniker im Paulaner oder im Augustiner oder im Löwenbräu oder im Spaten“ gedeckt werden.
Solange keine konkrete Alternative zu Riem im Gespräch ist, sollten alle zentrumsnahen Potentiale untersucht werden.
Unglaublich dumm ist das Argument, es sei der Hochkultur nicht zumutbar, in einem Bierzelt zu spielen. Gerade unkonventionelle Spielstätten sind spannend und auch für ein neues Publikum attraktiv.


Pressekontakt:
Fraktion für Freiheitsrechte, Transparenz und Bürgerbeteiligung
Dr. Michael Mattar, Vorsitzender der Fraktion, mobil: 0172/260 79 31
Dr. Wolfgang Heubisch, Mitglied im Kulturausschuss, mobil: 0172/240 87 98
fdphutpiraten@muenchen.de
www.freiheitsrechte-transparenz-buergerbeteiligung.de

fdphutpiraten@muenchen.de

www.freiheitsrechte-transparenz-buergerbeteiligung.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden