Kostenlose Schwimmkurse für Flüchtlinge

22. August 2016

PRESSESERVICE DER FRAKTION FÜR FREIHEITSRECHTE, TRANPARENZ UND BÜRGERBETEILIGUNG (FDP, HUT, PIRATEN)

 

Gabriele Neff (FDP), Stellv. Fraktionsvorsitzende: „Schon wieder ist ein Flüchtling in München ertrunken. Zwar wird immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig die Deutsche Sprache für die Integration ist, aber dabei werden oft solche wichtigen Fähigkeiten wie das Schwimmen übersehen. Für uns gehört das Schwimmen zur Grundschulausbildung, für viele Geflüchtete aber offenbar nicht. Damit sich nicht noch mehr Schutzbedürftige selbst gefährden, muss hier durch kostenlose Schwimmkurse Abhilfe geschaffen werden.“

Deshalb stellt die Fraktion für Freiheitsrechte, Transparenz und Bürgerbeteiligung folgenden Antrag:

Den in München untergebrachten Flüchtlingen werden kostenlose Schwimmkurse angeboten.

 

Pressekontakt:
Fraktion für Freiheitsrechte, Transparenz und Bürgerbeteiligung im Münchner Stadtrat
Gabriele Neff (FDP), Stellv. Fraktionsvorsitzende, Korreferentin im Referat für Bildung und Sport
Mobil: 0171/521 59 25

 

fdphutpiraten@muenchen.de

www.freiheitsrechte-transparenz-buergerbeteiligung.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden